Carina HASENZAGL, BA BA MA

geboren 1990 in St. Pölten

Akademischer Werdegang

2015
Master of Arts. Thema der Masterarbeit: "Nordtunesische Terra Sigillata. Auswertung des Surveymaterials aus der Kollektion Jan Willem Salomonson" (Betreuerin: ao. Univ.-Prof. Dr. V. Gassner)

2012 – 2015
Masterstudium der Klassischen Archäologie an der Universität Wien

2011 – 2014
Bachelorstudium der Ur- und Frühgeschichte an der Universität Wien

2008 – 2011
Bachelorstudium der Klassischen Archäologie an der Universität Wien

Projektmitarbeit und Grabungen

seit 2015
wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Wien

seit 2015
Redaktion der Beiträge Facem (www.facem.at)

2015
Archäologische Forschungen in Wöllersdorf, Österreich (Dr. D. Talaa)

2014 – 2015
Erstellung des Tafelteils der Funde von der Befestigung der West- und Unterstadt in Velia (ao. Univ.-Prof. Dr. V. Gassner)

Herbst 2014
Digitalisierung der zeichnerischen Dokumentation im Projekt "Neue Forschungen zum antiken Kolophon" (Univ. Doz. Dr. U. Muss)

September 2013
Forschungsarbeiten in Kolophon, Türkei (Univ. Doz. Dr. U. Muss)

Juni/Juli 2013
Rettungsgrabung Stift Klosterneuburg (Dr. D. Boulasikis)

September 2012
Survey/Keramikpraktikum in Metropolis, Türkei (Univ.-Prof. Dr. G. Schörner)

2012 – 2015
Photographische Aufnahme und Scherbentypbeschreibungen für die Keramikdatenbank Facem (www.facem.at)

2011 – 2013
Lehrgrabungen in Frankreich (Vix) und der Türkei (Ephesos)

2010
Zeichnerische Dokumentation und typlogische Bestimmung von afrikanischer Sigillata (ao. Univ.-Prof. Dr. V. Gassner)