Dominik HAGMANN, BA

E-Mail: dominik.hagmann@univie.ac.at
T: ++43 1 4277 40621

M: ++43 664 7950 463
Arbeitsraum: Zi A1.22

Eintrag im Personalverzeichnis: u:find

I. Forschungsinteressen

Mein Forschungsinteresse bezieht sich vornehmlich auf die Landschaftsarchäologie, mit einem eindeutigen Schwerpunkt in der römischen Zeit, wobei ich hierunter besonders die ländliche Besiedelung berücksichtige. Damit untrennbar verbunden ist mein Interesse an der Anwendung und Weiterentwicklung moderner Prospektions-, Survey- und Grabungsmethoden, wie auch digitaler Dokumentationsmethoden im Generellen. Vom meinem Ansatz her handelt es sich bei meinen letztgenannten Schwerpunkte um Belange, die unter dem Terminus "Digital Humanities" zusammengefasst werden können. Daneben widme ich mich seit längerer Zeit der Experimentellen Archäologie, wobei hier mein Fokus auf der Rekonstruktion römischer Speisen (besonders die der einfachen Bevölkerung) liegt.

II. Publikationen

Meine Publikationstätigkeit ist auf Academia, ResearchGate, Google Scholar und ORCID ersichtlich.

III. Lebenslauf

2008 – 2014     
BA-Studium der Klassischen Archäologie sowie der Alten Geschichte und Altertumskunde, Ur- und Frühgeschichte, Numismatik und Geschichte als Zweitstudien bzw. Erweiterungscurricula (Universität Wien)

2009        
Leistungsstipendium der Universität Wien

2014        
Bachelor of Arts, Klassische Archäologie (Universität Wien)

seit 2014    
MA-Studium der Klassischen Archäologie (Universität Wien)
Thema der Masterarbeit: Der Fundplatz Molino San Vincenzo (Toskana/ITA), Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Günther Schörner

seit 2009    
Teilnahme an zahlreichen Ausgrabungen, geophysikalischen Prospektionen, Bohrungen sowie extensiven und intensiven Surveys unterschiedlicher Institutionen (Universitäten Wien und Universität Innsbruck, Österreichisches Archäologisches Institut, Denkmalforscher, Landschaftsverband Rheinland) in AUT, CRO, CZE, HUN, ITA, JOR, ROU, SLO und SVK, teils als örtlicher Projektleiter.

CAD- und GIS-basierte Bearbeitung archäologischer Daten (Universität Wien, Österreichisches Archäologisches Institut)

2010    
Grabungsmitarbeiter Iuenna/Globasnitz (AUT, Landesmuseum Kärnten)

2012
Archäologischer Angestellter, Institut für archäologische Denkmalforschung     

Fundbearbeitungspraktikant, Archäologischer Park Magdalensberg (AUT, Landesmuseum Kärnten)

seit 2012
Tutor für die Lehrgrabung Molino San Vincenzo (ITA, Universität Wien)

2013    
Projektassistent, Österreichisches Archäologisches Institut

seit 2015
Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter, Universität Wien