Univ.-Ass. Mag. Mag. Dr. Julia Kopf

E-Mail: Julia.Kopf@univie.ac.at

ORCID: https://orcid.org/0000-0002-9584-450X

Research Information System of the University of Vienna: u:cris

Entry in personnel directory: u:find

Curriculum vitae

Born 1981 in Feldkirch/AT
2016: birth of my daughter
 
2000–2007
Studies in Classical Archaeology and Ancient History at the University Innsbruck and the Università degli Studi Roma Tre. Diploma thesis „Bregenz/Brigantium im 3. Jahrhundert n. Chr. Eine Untersuchung zur Siedlungsentwicklung in römischer Zeit anhand ausgewählter datierender Kleinfunde“ (supervisors: Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Walde and Univ.-Prof. Mag. Dr. Robert Rollinger)
 
2007−2011
Work for several employers (e. g. the Federal Monuments Office, archaeological excavation companies and the universities Innsbruck and Frankfurt) as freelancer
 
2008/2009
Processing of the Roman and Medieval finds from a residential building of the villa rustica in Rankweil/AT (publication in preparation)
 
2009–2016
Doctoral study at the University Innsbruck (2011 funded by a doctoral grant of the University). Phd-thesis: "Archäologische Zeugnisse frühkaiserzeitlicher Militärpräsenz aus Brigantium/Bregenz" (supervisor: Assoz.-Prof. Mag. Dr. Gerald Grabherr, second assessor: Prof. Dr. Eckhard Deschler-Erb)
 
2011
Conception of an archaeological permanent exhibition (including writing of a catalogue) about the Roman settlement Littamum for the Stiftsmuseum Innichen/San Candido (Italy)
 
2011–2016
Research assistant (prae-doc) of the FWF-project „From military camp to civilian settlement – The western periphery of Brigantium” (P 23777) at the University Innsbruck (project leader: Gerald Grabherr)
 
2012/2013
Analyzing of the architecture and stratigraphy of the residential buildings 5 and 6 (including drawing up of a digital plan) of the excavations 2007–2010 in Mirobriga (Santiago do Cacém/Portugal) for the research project "Kleine Städte im Westen des Römischen Reiches" of Prof. Dr. Felix Teichner/Marburg (published in 2018)
 
2017
Project leader at the Institute for Archaeologies at the University Innsbruck
 
since 04/2018
Universitätsassistentin (post-doc) at the Institute of Classical Archaeology / University of Vienna


Main areas of research

Archaeology of the Roman Provinces, Province Raetia, Early Principate, Roman forts, Roman military equipment, settlement development, Terra Sigillata


Third-party funded research projects

2013/2014
„Römisches Fundmaterial der Altgrabungen Bregenz Böckleareal“, financed by the Tyrolean Science Fund, the state Vorarlberg and the vorarlberg museum

2017
"Schatz seltener südgallischer Sigillaten – Ein früher südgallischer Terra Sigillata Fundkomplex aus Brigantium/Bregenz (Österreich)", financed by the Tyrolean Science Fund and the vorarlberg museum

2020
Wohngebäude, Vereinshaus oder Hospiz?
Bauforschung und dreidimensionale Rekonstruktion eines singulären Gebäudes im römischen Bregenz
, financed by the state Vorarlberg and the vorarlberg museum

2021-2024
Meaningful sherds: sigillata from pre-consumption deposits, financed by the Austrian Science Fund (FWF, project P 34600)


Excavation participations:
Aguntum/Osttirol, Xanten/Deutschland, Rankweil/Vorarlberg, Policoro/Italien, Pompeji/Italien, Feldkirch/Vorarlberg, Innsbruck/Tirol, Santiago do Cacém/Portugal, Strad/Tirol, Brandenberg/Tirol, Alcoutim/Portugal, Bregenz/Vorarlberg, Călugăreni/Mikháza (Rumänien)

Publications

 

Monographs

  • J. Kopf, Römische Soldaten in Brigantium. Das militärische Fundmaterial und die Chronologie der Militäranlagen der frühen Kaiserzeit. vorarlberg museum Schriften 54 (Horn 2020).
  • J. Kopf / K. Oberhofer, Brigantium / Bregenz. Der frühkaiserzeitliche Militärplatz und der Übergang zum raetischen Zentralort (mit Beiträgen von A. Galik, G. Grabherr, A. Langer und M. Pacher). Vorarlberg Museum Schr. 70 (Horn 2022)

 

Editorship

  • G. Grabherr/B. Kainrath/J. Kopf/K. Oberhofer (Hrsg.), Der Übergang vom Militärlager zur Zivilsiedlung. Akten des internationalen Symposiums vom 23.–25. Oktober 2014 in Innsbruck. IKARUS 10 (Innsbruck 2016).
  • G. Schörner/J. Kopf (Hrsg.), 1869–2019. 150 Jahre Klassische Archäologie an der Universität Wien (Wien 2021).
  • G. Kremer/E. Pollhammer/J. Kopf/F. Beutler (Hrsg.), Zeit(en) des Umbruchs. Akten des 17. Internationalen Kolloquiums zum provinzialrömischen Kunstschaffen. Wien – Carnuntum, 16.–21. Mai 2022. ÖAI Sonderschriften 64 = Veröffentlichungen aus den Landessammlungen Niederösterreich 7 (Wien 2024, in print)

 

Exhibition catalogue

  • J. Kopf/K. Oberhofer, Littamum. Die Römerzeit in Innichen – I.-IV. Jhd. Katalog zur Dauerausstellung im Stiftsmuseum Innichen (Innichen 2011).
  • italienische Version: J. Kopf/K. Oberhofer, Littamum. L`epoca romana a San Candido – I.-IV. sec. (San Candido 2011).

 

Sections in monographs

  • J. Kopf, Kapitel 4.2 Archäologische und stratigraphische Untersuchungen zu Haus 5. In: F. Teichner (Hrsg.), Mirobriga. Eine Stadt im fernen Westen des Imperium Romanum. Kleine Schriften aus dem Vorgeschichtlichen Seminar Marburg 62 (Marburg 2018) 58–91.
  • J. Kopf, Kapitel 4.3 Archäologische und stratigraphische Untersuchungen zu Haus 6. In: F. Teichner (Hrsg.), Mirobriga. Eine Stadt im fernen Westen des Imperium Romanum. Kleine Schriften aus dem Vorgeschichtlichen Seminar Marburg 62 (Marburg 2018) 92–108.

 

Papers in journals

  • J. Kopf, Brigantium – Zentralort am Bodensee. Archäologie Schweiz 31, 2, 2008, 42.
  • J. Kopf, Rückblick und Ausblick: Spuren frührömischen Militärs in Brigantium. Jahrbuch des Vorarlberger Landesmuseumsvereins 2011, 68−75.
  • J. Kopf, Zur Siedlungsentwicklung Brigantiums in der späten mittleren Kaiserzeit. Jahrbuch des Vorarlberger Landesmuseumsvereins 2011, 76−113.
  • G. Grabherr/J. Kopf/K. Oberhofer, KG Rieden, SG Bregenz. Fundber. Österreich 51, 2012, 358.
  • J. Kopf/K. Oberhofer, Archäologische Evidenzen der Grabung 2012 im Kastellareal von Brigantium (GN 1037/11, KG Rieden, LH Bregenz). Montfort. Zeitschrift für Geschichte Vorarlbergs 65/2, 2013, 17–29. resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubi:3-2143. Green OA.
  • J. Kopf/K. Oberhofer, Brigantium/Bregenz, Kastellareal: Neues zur Lage und Größe des Militärpostens. Jahrbuch des Vorarlberger Landesmuseumsvereins 2013, 62–75. resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubi:3-2136. Green OA.
  • J. Kopf, Militärische Befunde und Funde der frühen Kaiserzeit aus Bregenz. Forum Archaeologiae - Zeitschrift für klassische Archäologie 70/III/2014 (http://farch.net/).
  • J. Kopf, New military equipment from the area of the Early Imperial forts at Brigantium (Bregenz, Austria). Journal Roman Military Equipment Stud. 17, 2016, 243–250.
  • J. Kopf, An assemblage of Roman military equipment from Brigantium/Bregenz (Austria): artefactual evidence for the rare rectangular scutum. Gladius XXXVIII, 2018, 15–34. https://doi.org/10.3989/gladius.2018.02.
  • J. Kopf, Ein früher südgallischer Terra-Sigillata-Sammelfund aus Bregenz: Überrest eines militärischen Keramikdepots? Jahrb. RGZM 62, 2015 (2020), 135–254. https://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/jahrb-rgzm/article/view/77137/71009.
  • J. Kopf / K. Oberhofer, Überlegungen zur Konversion der ältesten Militärstandorte Raetiens in zivile Zentren: Augsburg und Bregenz im Vergleich, Jahresh. Österr. Arch. Inst. 90, 2021, 273–294.

 

Papers in conference proceedings and other collected volumes

  • J. Kopf, Bregenz/Brigantium im 3. Jahrhundert n. Chr. In: G. Grabherr/B. Kainrath (Hrsg.), Akten des 11. Österreichischen Archäologentages in Innsbruck 23.–25. März 2006. IKARUS 3 (Innsbruck 2008) 139–149.
  • J. Kopf, Wohngebäude, Begräbnisstätte und Schmiede? Ein Nebengebäude der villa rustica von Brederis/Rankweil (Vorarlberg) im Wandel der Zeit. In: C. Reinholdt/W. Wohlmayr (Hrsg.), Akten des 13. Österreichischen Archäologentages. Klassische und Frühägäische Archäologie Paris-Lodron-Universität Salzburg vom 25. bis 27. Februar 2010 (Wien 2012) 339−344.
  • J. Kopf/K. Oberhofer, Alte und neue Forschungsergebnisse zur Hauptstraße der römerzeitlichen Siedlung Brigantium/Bregenz. In: I. Gaisbauer/M. Mosser (Bearb.), Straßen und Plätze. Ein archäologisch-historischer Streifzug. Monografien der Stadtarchäologie Wien 7 (2013) 65–87.
  • J. Kopf, Im Westen viel Neues… Aktuelle Grabungen und Forschungen zum römerzeitlichen Bregenz. In: E. Trinkl (Hrsg.), Akten des 14. Österreichischen Archäologentages am Institut für Archäologie der Universität Graz vom 19. bis 21. April 2012 (Wien 2014) 185–198. resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubi:3-2120. Green OA.
  • J. Kopf/K. Oberhofer, Forschungsprojekt Bregenz Böckleareal: eine Zwischenbilanz. In: C. Baur, Ausgraben – Dokumentieren – Präsentieren. Jahresbericht des Instituts für Archäologien der Universität Innsbruck 2013 (Innsbruck 2015) 34 f. Link: www.uibk.ac.at/archaeologien/aktuelles/tag-des-institus/2015/ausgraben_dokumentieren_praesentieren2013.pdf.
  • J. Kopf, Indizien für Militärpräsenz im frühkaiserzeitlichen Fundmaterial Brigantiums. In: U. Lohner-Urban/P. Scherrer (Hrsg.), Der obere Donauraum 50 v. bis 50 n. Chr. Region im Umbruch Bd. 10 (Berlin 2015) 199–216.
  • J. Kopf, Von Spitzgräben und Gürtelblechen… Neue Grabungsergebnisse zur frühkaiserzeitlichen Militärpräsenz in Brigantium (Bregenz, Österreich). In: L. Vagalinski/N. Sharankov (Hrsg.), Limes XXII. Proceedings of the 22nd International Congress of Roman Frontier Studies. Ruse, Bulgaria, September 2012 (Sofia 2015) 111–118. resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubi:3-2110. Green OA.
  • F. Teichner/K. Oberhofer/J. Kopf, Miróbriga (Santiago do Cacém, Portogallo): nuovi dati archeologici sul modello lusitano della residenza privata in età romana. In: J. M. Álvarez/T. Nogales/I. Rodà (Eds.), Centre and periphery in the ancient world. Proceedings of the XVIIIth International Congress of Classical Archaeology. Vol. II (Mérida 2015) 1121–1124. resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubi:3-2591. Green OA.
  • J. Kopf, Die frühkaiserzeitlichen Militärlager in Brigantium. In: G. Grabher/A. Rudigier (Hrsg.), Archäologie in Vorarlberg. Vorarlberg museum Schriften 15 (Lindenberg im Allgäu 2015) 87–93. resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubi:3-2603. Green OA.
  • J. Kopf, Early South Gaulish Samian Ware from the southwestern settlement area of Brigantium/Bregenz (Austria). In: S. Biegert (ed.), Rei Cretariae Romanae Fautorum Acta 44. Congressus Vicesimus Nonus Rei Cretariae Romanae Fautorum Coloniae Ulpiae Traianae Habitus MMXIV (Bonn 2016) 505–512. resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubi:3-2589. Green OA.
  • J. Kopf/K. Oberhofer, Demontiert, planiert und markiert: Archäologische Zeugnisse vom Ende des tiberischen Militärlagers in Bregenz. In: G. Grabherr/B. Kainrath/J. Kopf/K. Oberhofer (Hrsg.), Der Übergang vom Militärlager zur Zivilsiedlung. Akten des internationalen Symposiums vom 23.–25. Oktober 2014 in Innsbruck. IKARUS 10 (Innsbruck 2016) 125–148. resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubi:3-2108. Green OA.
  • J. Kopf/K. Oberhofer, „Eine (aber) ganz fabelhafte Ausbeute…“ – Neue Aspekte zur Grabung 1911–1913 auf dem Bregenzer Ölrain. In: G. Schörner/K. Meinecke, Akten des 16. Österreichischen Archäologentages am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien vom 25. bis 27. Februar 2016 (Wien 2018) 257–274.
  • J. Kopf, The Function of Brigantium (Bregenz, Austria) on the Augustan and Tiberian Rhine Frontier Line. In: C. S. Sommer/S. Matešić (Hrsg.), Limes XXIII. Proceedings of the 23rd International Congress of Roman Frontier Studies Ingolstadt 2015 (Mainz 2018) 932–939.
  • J. Kopf, Zur Problematik der absoluten Datierung der ältesten Siedlungsbefunde am Beispiel der augusteischen Befunde und Funde vom Bregenzer Ölrain. In: H. Dolenz / K. Strobel (Hrsg.), Chronologie und vergleichende Chronologien zum Ausgang der Römischen Republik und zur Frühen Kaiserzeit. Kärntner Museumsschr. 87 (Klagenfurt 2019) 315–331.
  • J. Kopf, Fabric is difficult – Überlegungen zu den Scherbentypen von Terra Sigillata aus La Graufesenque. In: R. Ployer / D. Svoboda-Baas (Hrsg.), Magnis Itineribus. Festschrift für Verena Gassner zum 65. Geburtstag (Wien 2021) 133–141.

  • J. Kopf, 3. Alexander Conze und der Beginn der Klassischen und Provinzialrömischen Archäologie in Wien (1869 bis 1877). In: G. Schörner / J. Kopf (Hrsg.), 1869–2019. 150 Jahre Klassische Archäologie an der Universität Wien (Wien 2021) 35–42.
  • J. Kopf, 11. Ausgrabungen und Forschungen seit 1969. In: G. Schörner / J. Kopf (Hrsg.), 1869–2019. 150 Jahre Klassische Archäologie an der Universität Wien (Wien 2021) 77–81.
  • H. Schörner / J. Kopf, 18. Die Erweiterung des Sammlungsbestandes nach 1945. In: G. Schörner / J. Kopf (Hrsg.), 1869–2019. 150 Jahre Klassische Archäologie an der Universität Wien (Wien 2021) 127–131.
  • J. Kopf / M. Palmieri, Un "pre-consumption deposit" de céramique sigillée à Brégence/Brigantium (Autriche). In: SFECAG, Actes du Congrès de Clermont-Ferrand, 26–29 mai 2022 (Marseille 2022) 355–360.
  • J. Kopf, Afinius, Novellus und Co.: Den römischen Soldaten Brigantiums auf der Spur. In: A. Raffeiner (Hrsg.), Aspekte der Vorarlberger Landesgeschichte. Festschrift für Franz Mathis zum 75. Geburtstag. Geschichtswissenschaftliche Studien 9 (Hamburg 2023) 135–138.
  • J. Kopf, Per Raetiam inrupere: Zerstörungen des Jahres 70 n. Chr. in Raetien revisited. In: G. Grabherr/B. Kainrath (Hrsg.), Colloquium Veldidena 2022. Raetia und Noricum. Bevölkerung und Siedlungsstruktur. Akten der Tagung vom 20.–22. April 2022 in Innsbruck, IKARUS 11 (Innsbruck 2024) 143–165.

Reviews

  • J. Kopf, Rezension zu M. Flück, Zu Gast bei Offizieren in Vindonissa. Von der spätlatènezeitlichen Befestigung zur Grossküche eines Offiziersgebäudes. Auswertung der Ausgrabung Windisch-Römerblick 2002–2004, unter Mitarbeit von Sonja Streit, Christine Meyer-Freuler und Thomas Lippe. Veröff. Gesell. Pro Vindonissa 26 (Basel 2022). Bonner Jahrbücher 222, 2022, 490–494.
  • J. Kopf, Rezension zu H. Flück, Vor den Toren von Vindonissa. Veröff. Gesell. Pro Vindonissa 23 (Basel 2017). Zeitschr. Schweizer. Arch. u. Kunstgesch. 75,2+3, 2018, 202–204.

Forschungsinformationssystem der Universität Wien: u:cris