"VIS A VIS CONFERENCE" - Programm

K O N F E R E N Z

13. – 14. März 2020/in den Herbst verschoben!

Zum ersten Mal findet von 13. – 14. März 2020 eine Konferenz von und für Studentinnen und Studenten am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien statt.

Die VISAVIS-Konferenz für Studierende, welche ursprünglich am 13. und 14.  März stattgefunden hätte, muss leider aufgrund der momentanen Situation auf den Herbst verschoben werden! Weitere Updates folgen!


Zum ersten Mal findet von 13. – 14. März 2020 eine Konferenz von und für Studentinnen und Studenten am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien statt. Ebenso wie in der Antike sind Bewegung und Austausch auch für die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Vergangenheit die zentralen Dreh- und Angelpunkte. Durch Beiträge von jungen Archäologinnen und Archäologen in einem aufgeschlossenen und kritischen Umfeld erwarten wir nicht nur spannende Diskussionen sondern auch neue Denkanstöße. Neben einem Einblick in die wissenschaftliche Praxis bieten wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten, Erfahrungen des wissenschaftlichen Alltags zu teilen und einen produktiven Austausch mit der jungen archäologischen Community.

Hot Topic 2020: "Auf (un-)bekannten Wegen. Bewegung und Austausch in der Antike" // "On (un)known Paths. Movement and Exchange in Antiquity"

Organisatonsteam: Veronika Kolomaznik, Aelfric Mayer und Sara Wanek

Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Programm-download

Ankündigungsposter-download