Musen aus Gips: Die Sammlung in Musikvideo

19.03.2022

CD-Präsentation der Harfenistin Elisabeth Plank am 24. März im KlangTheater im ORF RadioKulturhaus

Im Sommer drehte die international renommierte und mehrfach ausgezeichnete Harfenistin Elisabeth Plank das Video zu ihrer dritten CD in der Archäologischen Sammlung des Instituts für Klassische Archäologie. Unter dem Titel "musings" interpretiert die Künstlerin Stücke aus drei Jahrhunderten, welche die Verfasser ihren jeweiligen Musen widmeten und als musikalische Liebesbriefe anlegten. Die Kulisse für das Video und die Fotos boten die Gipsabgüsse der Sammlung. Deren Charakter als Repliken sollte dabei ebenso wenig kaschiert werden wie das Ambiente der universitären Räumlichkeiten.

Am 24. März wird die CD im KlangTheater im ORF RadioKulturhaus präsentiert.

Links:
Musikvideo aus der Sammlung https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=1tG2p1UEWCw
Elisabeth Plank https://www.elisabethplank.com/about
CD-Präsentation https://radiokulturhaus.orf.at/artikel/690981/Elisabeth-Plank-musings