Prae-doc/Univ.-Ass. Nisa Iduna Kirchengast, BA BA MA

Fellow of the Vienna Doctoral School of Historical and Cultural Studies

E-Mail: nisa.iduna.kirchengast@univie.ac.at

M: ++43 664 320 3449

Eintrag im Personalverzeichnis: u:find

I. Lebenslauf

2012 – 2015
Bachelorstudium Klassische Archäologie an der Universität Wien 


2014 – 2019
Bachelorstudium Urgeschichte und historische Archäologie an der Universität Wien und der Université de Bourgogne (Dijon, Frankreich)


Seit 2014
Mitarbeit an archäologischen Feldprojekten des Instituts für Klassische Archäologie der Universität Wien in Österreich, Italien und der Türkei


2015 – 2017
Mitarbeit an Forschungsgrabungen im Bereich der Villa Urbana in der Zivilstadt und im Suburbium von Carnuntum

2015 – 2019
Masterstudium Klassische Archäologie an der Universität Wien 
(Thema der Masterarbeit: „Tierknochen im Kontext. Eine befundorientierte Analyse von archäozoologischem Fundmaterial am Beispiel von „Haus 2“ in der Zivilstadt von Carnuntum“, Betreuung: Univ.-Prof. Dr. Günther Schörner, M.A., Co-Betreuung: Mag. Dr. Günther Karl Kunst)

Seit 05/2016
Kulturvermittlerin im Archäologischen Park Römerstadt Carnuntum

Seit 2017
Bachelorstudium Biologie/Schwerpunkt Paläobiologie an der Universität Wien

2017 – 2018
Tutorin der Lehrgrabung Molino San Vincenzo am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien im Zuge des Drittmittelprojekts „Val di Pesa und Val Orme im Wandel. Ein integrierter Ansatz zur Erforschung“ (FWF Einzelprojekt P 27476) des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung

2018 – 2019
Bearbeitung des archäozoologischen Fundmaterials der Ausgrabung Molino San Vincenzo (ITA) 2011–2017 im Zuge des Drittmittelprojekts „Val di Pesa und Val Orme im Wandel. Ein integrierter Ansatz zur Erforschung“ (FWF Einzelprojekt P 27476) des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung

Seit 2019
Doktoratsstudium der Philosophie Klassische Archäologie an der Universität Wien Thema des Dissertationsprojektes: "Archäozoologische Untersuchungen zu antiken Versorgungssystemen tierischer Produkte in den Provinzen Noricum und Pannonien", Betreuung: Univ.-Prof. Dr. Günther Schörner)

Seit 2020
Grabungsmitarbeiterin und Archäozoologin bei Archaeo Perspectives GesbR

Seit 2021
Universitätsassistentin (Praedoc) und Fellow der Doctoral School of Historical and Cultural Studies an der Universität Wien

II. Forschungsschwerpunkte

• Bioarchäologie/Archäozoologie
• Provinzialrömische Archäologie/Provinzen Pannonien und Noricum
• Römische Archäologie
• Römische Kaiserzeit  
• Umweltgeschichte
• Wirtschaftsgeschichte

III. Publikationen

  • N. Kirchengast, The Animal Bones of Molino San Vincenzo. Analysing the Zooarchaeological material of the Field Campaigns 2011 to 2017, in: G. Schörner (Hrsg.), Vienna Orme and Pesa Valley Project. Proceedings of the International Workshop held at Vienna, 22. – 23. 06. 2018, Roman Rural Landscapes Monograph Series 1, 2020, 113-136.
  • N. Kirchengast, Tierknochen im archäologischen Kontext. Aktuelle Untersuchungen 
zu speziellen archäozoologischen Vergesellschaftungen in der Zivilstadt von Carnuntum, Forum Archaeologiae 94 / III / 2020, https://homepage.univie.ac.at/elisabeth.trinkl/-forum/forum0320/94kirchengast.htm (10.04.2020).
  • N. Kirchengast, Tierknochenfunde aus Haus II in der Zivilstadt von Carnuntum, Acta Carnuntina 10, 2, 2020, 36-51.
  • N. Kirchengast, Eine ganz normale „Brandschuttdeponie“? Aktuelle Überlegungen zu 
einem archäozoologischen Sample aus der Zivilstadt von Carnuntum, Österreich, in: P. Morgenstern (Hrsg.), Beiträge zur Archäozoologie und Prähistorischen Anthropologie 12, 2020, 35-39.
  • N. Kirchengast, Umgang mit Schlacht- und Produktionsabfällen im Kontext wirtschaftlicher Deponierungsprozesse in Carnuntum, Österreich, in: P. Morgenstern (Hrsg.), Beiträge zur Archäozoologie und Prähistorischen Anthropologie 12, 2020, 239-243.
  • N. Kirchengast, "Garbage Archaeology" in Carnuntum. Tierknochen als Schlüssel zur Rekonstruktion menschlichen Handelns, Working Paper, 2019, doi: 10.5281/zenodo.3362455, 
1-8.
  • N. Kirchengast – D. Hagmann, Grubenkochen – Eine experimentalarchäologische Untersuchung, Archäologie Österreichs 28/2017, 1/2, 2019, doi: 10.5281/zenodo.3612771, 39-45.  
  • N. Kirchengast, Fleischkonsum und Umgang mit Schlachtabfällen im Kontext ökonomischer Formationsprozesse in Carnuntum, Österreich, Forum Archaeologiae 86/III/2018, https://homepage.univie.ac.at/elisabeth.trinkl/forum/forum0318/86kirchengast.htm, (10.04.2020).
  • S. Kirchengast – N. Kirchengast, Zur Symbolik des menschlichen Schädels aus Sicht der biologischen Anthropologie und Archäologie, Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft 
Wien 145, 2015, 173-186.